Mesures d’aide au sein de l’école / Hilfsmaßnahmen innerhalb der Schule

Mesures d’aide prises au sein de l’école

Si un élève nécessite un encadrement adapté (suite à des forces ou faiblesses), le titulaire de classe en informe l’équipe pédagogique (=tous les enseignants d’un même cycle) qui propose des mesures à prendre.

Parmi ces mesures, on comprend:

  • de l’appui en classe
  • de l’appui en dehors de la classe en petits groupes d’apprentissage
  • l’inscription dans un ou plusieurs ateliers du centre d’apprentissage
  • l’intervention d’une personne du centre d’apprentissage afin d’analyser la situation et faire des recommandations
  • l ́établissement d’un programme adapté aux besoins de l’élève
  • la fréquentation de l’assistance pour devoirs à domicile
  • l’intervention de l’éducatrice graduée
  • la fréquentation d’une autre classe pour certaines branches

Les parents en seront informés par le titulaire de classe.


Hilfsmaßnahmen innerhalb der Schule

Benötigt ein Schüler eine angepasste Betreuung, wendet sich der Klassenlehrer an das pädagogische Team (=alle Lehrpersonen eines Zyklus), die über geeignete Maßnahmen entscheidet.

Unter diesen Maßnahmen versteht man unter anderem:

  • Förderunterricht in der Klasse
  • Förderunterricht außerhalb der Klasse in kleinen Lerngruppen
  • die Einschreibung in den Werkstattunterricht des Förderzentrums
  • das Eingreifen einer Lehrperson des Förderzentrum um die Lage zu analysieren und entsprechende  Empfehlungen zu machen
  • die Erstellung eines an die Bedürfnisse des Schülers angepassten Lernprogramms
  • die Intervention der schuleigenen Erzhieherin
  • der alltägliche Besuch der Hausaufgabenhilfe
  • Unterricht in einer anderen Klasse in einigen Fächern …

Die Eltern werden über die ergriffenen Maßnahmen informiert.